Flüssig-waschmittel Lavendel (1L)

Hier findest du folgende Informationen zu unserem Flüssigwaschmittel Lavendel (1L): 

* Datenblatt für medizinisches Personal
* Rezeptur 
* Kostenübersichten
* Sicherheitshinweise 
* Rohstoffe + Datenblätter
* Verpackung

Hier kann sich medizinisches Personal das Datenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 648/2004 ANHANG VII Teil C als *.pdf herunterladen.

Rezeptur

Die Basis unseres Lavendel-Waschmittels bilden Soda, Seife, ätherische Öle und ein Hauch Aktivkohle. Wir arbeiten an einer kontinuierlichen Verbesserung der Rezeptur - wenn ihr Tipps, Hinweise oder andere Informationen habt, schreibt uns gerne!

Kostenübersicht

Transparenz ist uns sehr wichtig, zumal unser Preissystem darauf basiert, dass ihr Informationen zu den Produktionskosten bekommt und dann die Entscheidung trefft, wie viel ihr uns für das Waschmittel geben möchtet und könnt.

Ihr wollt wissen, ob euer gewählter Preis für unser Waschmittel teurer oder günstiger ist als herkömmliche Waschmittel oder wollt generell mal einen Überblick über aktuelle Marktpreise?
PDF: Waschmittel - Kosten im Vergleich

Sicherheitshinweise

Nach europäischem und deutschem Recht gilt das Lavendel-Flüssigwaschmittel (1L) nicht als Gefahrstoff. 


Dennoch ist es wichtig folgende Sachen beim Umgang zu beachten:
Nicht trinken!
Von Kindern fernhalten! (bei Lagerung und Anwendung)
Nicht allzu lange mit sensibler Haut in Berührung kommen lassen!

Rohstoffe und Datenblätter

Soda

Created with Sketch.

Unsere Rohstoffe beziehen wir teilweise aus der "konventionellen" chemischen Industrie, wie z.B. das Soda von Carl Dicke, welches dort auch bei ökologisch nachhaltigeren Hersteller*innen beliebt ist. Soda wird unterschieden in leichtes und schweres Soda und kann zwei Qualitäten haben: technische und Lebensmittelqualität. Wir benutzen leichtes Soda in Lebensmittelqualität, da hier mehr Informationen zu Analysewerten vorgelegt werden und das Soda reiner sein kann. Wie Soda hergestellt wird, die ökologischen und sozialen Aspekte dabei und wie es überhaupt wirkt, kannst du bald auf einer Unterseite von uns nachvollziehen.

Hier kommen bald noch Infos zu: Generelle Anwendungstipps im Haushalt mit Soda. 

Seife von Vio.Me

Created with Sketch.

Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem Vio.Me-Kollektiv (Facebook, Homepage) aus Thessaloniki in Griechenland. Erfahre mehr über das spannende Kollektiv hier in der arte-Doku. Dieses Kollektiv bietet Wasch- und Reinigungsmittel aller Art an, u.a. auch Bio-Seifen auf pflanzlicher Basis, die schon dadurch eine besonders gute Abbaubarkeit in der Umwelt (nach dem Waschen) vorweisen. Seifen sind seit jeher Tenside, die auf erdöl-, pflanzenöl- oder Basis von tierischen Fetten gebildet werden und waschaktiv sind, d.h. sie sind für die Waschwirkung verantwortlich und lösen Schmutz und andere Flecken oder Substanzen, die wir nicht mehr an unserer Kleidung haben möchten. Die genaue Chemie dahinter kannst du bald auf einer anderen Unterseite von uns nachsehen, wenn du möchtest.

Ätherische Öle, Aktivkohle

Created with Sketch.

Die ätherischen Bio-Öle von Naissance verleihen der Wäsche einen frischeren Duft. Natürlich kann man diese auch weglassen, was wir mit zukünftigen Sensitiv-Produkten auch anbieten möchten. Momentan bieten wir neben Lavendel auch eine Zitrus-Variante an. Ätherische Öle können je nach Anwendung gewisse Vorzüge haben, zum Beispiel hat Lavendel eine beruhigende Wirkung. Dennoch stehen viele ätherische Öle im Verdacht Allergien auszulösen - manche mehr manche weniger. 

Darüber hinaus ist ein minimaler Anteil an Aktivkohle dafür verantwortlich, dass unser Lavendel-Waschmittel so schön lila schimmert. Da der Anteil so gering ist, können wir die Mengen noch bequem in der Drogerie besorgen, aber suchen auch hier noch nach ökologischeren Alternativen.

Verpackung

Wir verpacken unser Flüssigwaschmittel in Glas, da wir gerne auf Plastik verzichten möchten. Glas kann wiederverwendet werden und das könnt ihr auch gerne tun, nachdem ihr sie gut ausgewaschen habt. Oder ihr bringt sie uns einfach zurück und wir befüllen sie neu!

Die Flaschen holen wir von CapCro, einem kleineren Familienunternehmen in Geesthacht, 30 km östlich von Hamburg.

Während wir die ersten Etiketten noch kostengünstig bei einem üblichen Online-Druck-Service bestellt haben, wollen wir auf eine ökologischere Alternative umsteigen, wie bspw. dieUmweltDruckerei. Hier sind wir aktuell noch im Prüfungsprozess.